Schutzengel und Superhelden

Kunstwettbewerb für Psychiatrie-Erfahrene, Menschen mit Behinderung und Angehörige

Wohltätigkeit ist ein wichtiges Thema - und geht uns alle an! 

Auch wir von der Firma Beckhäuser Personal & Lösungen legen großen Wert darauf, unseren Anteil zu einer besseren Welt zu leisten. Durch die Michael Beckhäuser Stiftung - Neue Perspektiven bieten wir Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich beispielsweise durch Seminare und Coaching-Angebote sozial und beruflich in die Gesellschaft zu integrieren.

Im Zuge der Gemeinnützigkeit möchten wir auch auf einen Wettbewerb des Haus St. Michael in Würzburg hinweisen: 

Von 3. September bis 19. Oktober 2019 findet im LeseCafé der Stadtbücherei Würzburg die Ausstellung der Kunstwerke des Wettbewerbs "Schutzengel und Superhelden" statt. Der Kunstwettbewerb des Haus St. Michael Würzburg richtet sich an Psychiatrie-Erfahrene, Menschen mit
Behinderung und Angehörige. 

Auszeichnung und Finissage

Am 26. September 2019 um 18 Uhr wird es dann eine Auszeichnung der zehn besten Werke im Dauthendey-Saal im Falkenhaus Würzburg durch eine Expertenjury geben: 

  • Achim Könneke, Kultur-, Schul- und Sportreferent der Stadt Würzburg
  • Walburga Dirk, Restauratorin, Künstlerin und Selbstvertreterin
  • Sonja Edle von Hoeßle, Malerin und Bildhauerin, Erbachshof Art Project
  • Kathrin Kreutzmann, Mainfrankentheater Würzburg
  • Herbert Mehler, Bildhauer und Künstler, Erbachshof Art Project

Zu gewinnen gibt es 10 x 200,00 €. 

Schirmherrin der Verastaltung ist Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages und Ehrenvorsitzende des Diözesancaritasverbandes Würzburg.

Wer mitmachen möchte, kann sein Kunstwerk bis zum 30. Juni 2019 unter folgender Anschrift einreichen: 

Erthal-Sozialwerk gemeinnützige GmbH
Haus St. Michael
Einrichtung zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation psychisch kranker Menschen

Berner Straße 8, 97084 Würzburg

Tel. 0931 730429-50 oder -60
Fax 0931 730429-51

rehazentrum@haus-st-michael.de
www.haus-st-michael.de

Die Ausszellung kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden: 

Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Donnerstag 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr. 

Weitere Informationen finden Sie hier.