8. CSR-Frühstück: "Betriebliche Gesundheitskonzepte. Best-Practice: Wie Gesundheitskonzepte Unternehmen dabei unterstützen, werteorientiert und nachhaltig zu handeln"

Donnerstag 12.März 2020, 09:00
Gemeinsam in die Zukunft denken!

Am Donnerstag, den 12. März 2020, fand in Kooperation mit unserem Partner WUQM Würzburger Umwelt- und Qualitätsmanagement Consulting das 8. CSR-Frühstück „Gemeinsam in die Zukunft denken“ statt.

Viermal pro Jahr greifen wir aktuelle Themen aus dem Feld der Corporate Social Responsibility, der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen, auf und diskutieren diese gemeinsam.

Im Fokus stehen dabei der Erfahrungs- und Wissensaustausch in gemütlicher Atmosphäre sowie das Knüpfen neuer, interessanter Kontakte.

Das 8. CSR-Frühstück griff das Thema "Betriebliche Gesundheitskonzepte" auf.

Wie unterstützt ein betriebliches Gesundheitskonzept in einem mittelständischen Unternehmen die Fürsorge des Arbeitgebers, die Autonomie bzw. Selbstbestimmung des Mitarbeiters, die soziale Gerechtigkeit im Unternehmen, die Schadensvermeidung bei Mitarbeitern sowie die Nachhaltigkeit von Unternehmen im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden?

Die Referenten Barbara Amthor (CFO SCHMELZMETALL Deutschland GmbH) in Kooperation mit Marco Scherbaum (Fachbuchautor und Geschäftsführer HEALTH FOR ALL® GmbH & Co. KG) freuten sich, zahlreiche Gäste zu ihrem Vortrag begrüßen zu dürfen!

Programm

09:00 – 09:10 Uhr Begrüßung - Dr. Stefan Müssig, Geschäftsführer der WUQM Consulting GmbH
09:10 – 10:00 Uhr Frühstück mit Vorstellungsrunde
10:00 – 10:15 Uhr Betriebliche Gesundheitskonzepte – Best-Practice: Wie Gesundheitskonzepte Unternehmen dabei unterstützen, werteorientiert und nachhaltig zu handeln - Barbara Amthor, CFO SCHMELZMETALL Deutschland GmbH, in Kooperation mit Marco Scherbaum, Fachbuchautor, Geschäftsführer HEALTH FOR ALL® GmbH & Co. KG
10:15 – 11:30 Uhr Diskussion, Fragerunde und Netzwerken Als Diskussionspartner stehen die Referenten zur Verfügung.